Kleinhenz

Herkunft

Am Fuße des Steigerwaldes, gleich neben der Steigerwaldmetropole
Gerolzhofen, liegt der kleine Weinort Sulzheim in Unterfranken.
Er gilt als Geheimtipp unter vielen Frankenweinliebhabern.

Weinbau

Im Jahr 1947 wurde der erste Weinberg von Familie Kleinhenz angepflanzt, was zuerst nur für den Hausgebrauch vorgesehen war, nahm im Laufe der Zeit eine immer großere Bedeutung an. So wurde die Rebfläche immer weiter ausgebaut. Seit 1992 sind sie ein Vollerwerbsbetrieb.

Die derzeitige Anbaufläche beläuft sich auf ca. 13 ha. Davon sind ca. 9 ha.
Weißeinflächen und ca. 4 ha. Rotweinflächen.
Auf den schweren Gipskeuperböden wachsen die Trauben mit
ihrem unverkennbaren Charakter. Die gesamte Traubenernte wird
während des Weinausbaus absolut sortenrein, qualitätsbewusst und
ohne chemische Zusätze verarbeitet. So erhalten und pflegen die Winzer in
ihrem Keller die naturgegebene Qualität der Weine.

Kleinhenz

Herkunft: Steigerwald
Inhalt: 1 Liter
Rebsorten: Bacchus, Domina,
Müller-Thurgau, Silvaner uvm.
Aktion: 5 Flaschen kaufen
+ 1 Flasche geschenkt bekommen!

*Gilt für das gesamte 1 Liter Kleinhenz-Sortiment ab 2,99 €